Einbrecher
Symbolbild Foto: © Brian Jackson

Lüdenscheid (ots) – Über das Wochenende wurden diverse Einbruchdiebstähle zur Anzeige gebracht.

Der erste Fall ereignete sich am Mühlhagener Weg. Aus einem Einfamilienhaus entwendeten Unbekannte Schmuck. Die Tat ereignete sich am Sonntag zwischen 13 und 20.45 Uhr. Die Täter waren über ein Fenster in das Haus gelangt. Dabei entstand kein Sachschaden.

Tatort Nummer zwei befand sich an der Kalver Straße zwischen Freitag 13 und Samstag 10.30 Uhr. Ziel war die Wohnung eines Mehrfamilienhauses. Die Einbrecher brachen die Balkontür auf und durchsuchten die Wohnräume. Sie mussten jedoch ohne Beute wieder von dannen ziehen. Sachschaden: 300 Euro.

Der dritte Einbruch fand im Verlauf des vergangenen Freitags ebenfalls an der Kalver Straße statt. Die Täter hebelten das Fenster des Einfamilienhauses auf und ließen Schmuck mitgehen. Sie hinterließen etwa 100 Euro Sachschaden.

Der letzte Tatort lag an der Jockuschstraße. Am Freitag schlugen Unbekannte die Fensterscheibe einer Wohnung ein. Sie entwendeten diverse Elektronikartikel. Sachschaden: 500 Euro.

Sachdienliche Hinweise zu allen Taten nimmt die Polizei Lüdenscheid unter 02351/9099-0 entgegen.

Die Polizei berät kostenlos zum Thema Einbruchschutz. Die Fachleute der Kriminalprävention sind erreichbar unter der Telefonnummer 02373/9099-5511 oder -5512. Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here