Symbolbild: © 500cx - Fotolia.com

Hagen. (ots) Am Donnerstagnachmittag ereignete sich auf der Eckeseyer Straße ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen, vier Personen, davon zwei Kinder, kamen vorsorglich in umliegende Krankenhäuser. Wie die Polizei mitteilt, hatte gegen 13.40 Uhr ein 32 Jahre alter Golf-Fahrer in Höhe des Bauhauses auf der linken Fahrbahn in Richtung Innenstadt an der auf Rotlicht umspringenden Ampel angehalten. Eine 44 Jahre alte Renault-Fahrerin prallte mit hoher Wucht ins Heck des Golfs und beide Fahrzeugführer verletzten sich leicht. Im nächsten Augenblick prallte ein 34-jähriger Opel-Fahrer in gleicher Fahrtrichtung in den Renault und seine beiden drei und acht Jahre alten Kinder verletzten sich ebenfalls.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Alle drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden, die Schadenshöhe liegt bei etwa 20.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme sperrten Polizeibeamte die beiden Fahrspuren in Richtung Stadt. Der Verkehr wurde über eine der beiden Gegenfahrbahnen an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Der einsetzende Feierabendverkehr am bevorstehenden Osterwochenende wurde dabei erheblich beeinträchtigt.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here