Halver. Die „Tanke – Haare und Kunst“ lädt zum zweiten Halveraner Poetry Slam ein. Am Samstag, 17. Oktober, stehen ab 19 Uhr vier Slammer auf der Bühne im Salon an der Thomasstraße 7. Der Eintritt kostet sechs Euro. Karten gibt’s in der Tanke. Sie können auch unter Telefon: 02353 / 3783 bestellt werden.

Texte ohne Grenzen

Ein Poetry Slam (zu Deutsch: Dichterwettstreit) ist ein literarischer Vortragswettbewerb, bei dem die Teilnehmer innerhalb von sechs Minuten das Publikum mit selbstgeschriebenen Texten in ihren Bann ziehen können. Danach bewerten die Zuschauer mit Hilfe von Abstimmkarten den Inhalt der Texte wie auch die Performance. Den Texten sind keine Grenzen gesetzt. So können diese humoristisch, nachdenklich, aber auch politisch, lyrisch oder eben auch sinnfrei sein.

Der Poet, der dem Publikum am besten gefallen hat, wird am Ende des Abends zum Sieger gekürt und erlangt Ruhm und Ehre.

Moderiert wird der Abend von Elina Raddy und Oscar Malinowski, beides aktive Poetry Slammer und Veranstalter des Wermelskirchener Slams „Zeilensprung“.

Wir dürfen uns freuen auf:

  • Rainer Holl
  • Stefan Fischer
  • Özge Cakirbey
  • Fatima Talalini

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here