Hagen. Am 1. November versuchten drei Männer an der Berliner Straße, Fahrzeugteile von einem hochwertigen Pkw zu stehlen. Darüber berichtet die Polizei, die am Abend gegen 23.50 Uhr von einem Sicherheitsunternehmen alarmiert wurde: Über die Videoüberwachung erkannten die Mitarbeiter der Firma, dass sich mehrere Männer auf dem Gelände einer Autofirma aufhielten. Die Personen machten sich dort an einem Mercedes zu schaffen. Wenig später trafen die Polizeibeamten am Tatort ein und umstellten das Gelände. Als die Polizisten an die drei Tatverdächtigen (46, 26 und 26 Jahre alt) herantraten, rannten diese davon. Kamen aber nicht weit: Nach einer kurzen Verfolgung wurden alle drei geschnappt und von der Polizei vorläufig festgenommen. Die von ihnen benutzten Werkzeuge wurden sichergestellt. Die Kripo untersuchte den Tatort. Die Ermittlungen dauern an.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here