Kierspe. Die Volkshochschule Volmetal lädt für Mittwoch, 20. Mai, zu einem Vortrag mit Dr. Jürgen Bong ein. Beginn ist um 20 Uhr in der Gesamtschule, Otto-Ruhe-Straße 2. Der Mediziner wird zum Fragen rund um Prothesen Stellung nahmen. Der Einbau eines künstlichen Gelenkes (Prothese) in das Schulter-, Hüft- oder Kniegelenk ist mittlerweile zum Routineeingriff geworden. Aber was dann? Eine schmerzfreie und nahezu normale Beweglichkeit nach Einbau eines künstlichen Gelenkes stellt daher die Minimalanforderung dar, um alltägliche Verrichtungen ohne größere Einschränkungen zu erledigen. Gerade vor dem Hintergrund, dass immer jüngere Patienten ein künstliches Gelenk erhalten und Patienten mit künstlichen Gelenken auch im höheren Alter noch fit sind, steigt auch der Anspruch, die sportlichen Aktivitäten weiter zu betreiben.
Doch was darf ich nach dem Einbau einer Prothese machen? Welcher Sport ist möglich? Das sind die wesentlichen Fragen, die Betroffene beschäftigen.
Der Vortrag ist gebührenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here