Los Angeles, das klingt nach jeder Menge Glamour. Foto: Stefan Roggenbuck

Herscheid. Sie ist bekannt aus Kinofilmen und Fernsehserien, die größte Metropole der US-Westküste: Los Angeles. Die VHS Volmetal lädt am kommenden Dienstag, 4. Oktober, zu einem Bildervortrag über die “Showbühne der Welt” in den Bürgersaal im Rathaus Herscheid ein. Dr. Stefan Roggenbuck wird die Besucher unter anderem nach Chinatown mitnehmen.

Unterhaltungshauptstadt der Welt

In Los Angeles, gesegnet von einem warmen Klima mit über 320 Sonnentagen, herrscht das ganze Jahr über Hochsaison. Der Tourismus boomt; Reisende werden überwältigt von vielfältigen Eindrücken. Beim ersten Besuch von Los Angeles ist mancher Besucher zunächst enttäuscht. Denn es gibt kein richtiges Zentrum, sondern nur den vagen Begriff Downtown, eine Art Geschäftsviertel mit einigen dichter zusammenstehenden Gruppen von Hochhäusern. Los Angeles ist die Entertainment-Hauptstadt der Welt und Trendsetter. Das ist allerdings nur einer von vielen Aspekten der Stadt. In Los Angeles lebt einen Vielfalt an Bevölkerungsgruppen, die größtenteils ihre eigenen Traditionen pflegen. Um Los Angeles wirklich kennen zu lernen, braucht man Jahre. Am besten man versucht aus dem riesigen Angebot „sein“ Los Angeles zusammenzustellen.

Zerplatzte Träume

Dr. Stefan Roggenbuck besucht in seinem Bildervortrag  unter anderem Marina del Rey,  die legendären Strände Venice und Santa Monica Beach, Downtown LA mit El Pueblo und Chinatown sowie Beverley Hills und Hollywood, wo Träume wahr werden. Doch es gibt auch zerplatzte Träume, die zu Tausenden auf den Straßen sichtbar werden.

Tipps für die Reisekasse

Für Europäer ist die Stadt der (Film-)Träume unvorstellbar teuer. Deshalb endet der Bildervortrag mit ganz praktischen, die Reisekasse schonenden Tipps.

Der Vortrag beginnt am Dienstag, dem 4. Oktober, um 19.30 Uhr im Rathaus Herscheid, der Eintritt beträgt 7,00 Euro.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here