Start Kurz Notiert in Hagen Verkehrskontrolle rettet Rollerfahrer

Verkehrskontrolle rettet Rollerfahrer

0

Hagen. (ots) Mit Verdacht auf einen Herzinfarkt kam ein Rollerfahrer, der während einer Verkehrskontrolle unvermittelt ohnmächtig umkippte, am Mittwochvormittag ins Krankenhaus. Wie dem Polizeibericht zu entnehmen ist, hatte ein Motorradpolizist den 52-Jährigen gegen 10 Uhr angehalten, nachdem er beim Abbiegen von der Haßleyer Straße in die Karl-Ernst-Osthaus-Straße das Rotlicht missachtet hatte.

Während des Gesprächs brach der Zweiradfahrer, der zu diesem Zeitpunkt noch seinen Jet-Helm trug, plötzlich ohnmächtig zusammen. Nach wenigen Sekunden erlangte er sein Bewusstsein wieder und rappelte sich auf. Nach eigenen Angaben fühlte er sich 52-Jährige anschließend gut, dennoch erfolgte durch den alarmierten Notarzt im Rettungswagen eine erste Untersuchung. Da sich der dringende Verdacht auf einen Herzinfarkt ergab, kam er mit Blaulicht und Sirene ins Krankenhaus und wurde vorsorglich stationär aufgenommen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here