Lüdenscheid. Am Mittwochabend kam es gegen 18:30 Uhr durch einen Lkw hinter dem SternCenter zu Beschädigungen der Center-Fassade. Dabei wurden Teile der Fassade gelöst und drohten auf die Fahrbahn zu fallen.

Aus Sicherheitsgründen mussten die gelösten Fassadenteile entfernt werden. Erst durch den Einsatz eines Kranwagens und einer Arbeitsbühne konnte das betroffene Teil sicher entfernt werden.

Während der Arbeiten kam es zu massiven Verkehrsbehinderungen. Gegen 21:45 Uhr konnten die Arbeiten abgeschlossen werden. Personen kamen nicht zu schaden.

Center-Managerin Alina Aydt entschuldigte sich dafür, dass „so viele Menschen aufgrund des Unfalls im Stau standen. Das tut uns leid. Wir haben umgehend alles nötige veranlasst um die Behinderungen für den Verkehr zu beseitigen,“ so Aydt im Gespräch mit unserer Redaktion.

Unterstütze uns auf Steady
Ich bin 31 Jahre jung und gehöre zur viel besprochenen Generation Y. Seit 1999 nutze ich digitale Kommunikationswege und seit 2012 bin ich Online-Unternehmer und berate und betreue Unternehmen als Social Media Experte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here