Lüdenscheid. (PSL) In den Medien wird über Regelungen des neuen Zivilschutzkonzeptes berichtet, das am Mittwoch im Bundeskabinett beraten wird. Laut den Berichten, sollen die Bürger künftig aufgefordert werden, Vorräte für den Notfall anzulegen.

Wie genau man sich am besten in einem Notfall verhalten sollte, das können die Bürgerinnen und Bürger in der Broschüre „Ratgeber für Notfallvorsorge und richtiges Handeln in Notsituationen“, herausgegeben vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, nachlesen. Diese liegt ab sofort an der Rathausinformation aus. Neben allgemeinen Handlungsempfehlungen enthält sie auch konkrete Hinweise für die Zusammenstellung von Notfallvorräten. Die Broschüren sind in verschiedenen Sprachen erhältlich.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here