Symbolbild: © 500cx - Fotolia.com

Hagen/Herdecke. Zwei zunächst unbekannte Täter machten es den Polizisten am Freitagabend leicht: Gegen 21.10 Uhr bemerkte ein Anwohner, dass zwei Einbrecher bereits eine Leiter an ein Mehrfamilienhaus an der Herdecker Straße gelehnt hatten und versuchten, in die Wohnung des Zeugen einzudringen. Der Mann sprach die Verdächtigen an; die flüchteten daraufhin mit einem weißen Kleintransporter – und touchierten dabei den Außenspiegel eines parkenden Lieferwagens. Zeit genug für den Zeugen, das Kennzeichen des Fluchtwagens zu erkennen und zu notieren. Im Rahmen der schnell eingeleiteten Fahndung konnten Polizeibeamte das Täter-Fahrzeug auf einem Parkplatz an der Schwerter Straße auffinden. Im Führerhaus saßen die mutmaßlichen Täter, beide erheblich alkoholisiert und ohne festen Wohnsitz. Nach den fälligen Blutproben verbrachten die beiden den Rest der Nacht in einer Polizeizelle. Da nicht genau feststand, wem der Transporter gehörte, wurde dieser Wagen sichergestellt.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here