Noel (rechts) und Winfrid Schulte vom Plettenberger Turnverein führen den Kurs "Selbstbehauptung für Frauen" durch. Foto: Bernhard Schlütter

Werdohl. Der für den 30. Juni angekündigte Vortrag von Kommissarin Petra Reinwald „Selbstsicherheit für Frauen und Mädchen ab 14 Jahren“ fällt wegen eines Unfalls der Referentin aus. Das teilt Silke Kreikebaum vom Quartiersmanagement Ütterlingsen der Wohnungsgesellschaft Werdohl (Woge) mit. Der praktische Selbstbehauptungskurs mit Joel und Winfrid Schulte vom Plettenberger Turnverein (PTV) am Dienstag, 5. Juli, von 16 bis 19 Uhr in der Turnhalle in Ütterlingsen findet dennoch statt.

„Ich habe Joel und Winfrid Schulte verpflichten können, einen theoretischen Teil mitzumachen. Der praktische Teil, der am kommenden Dienstag, 5. Juli, nach wie vor in der Ütterlingser Schulturnhalle stattfindet, deckt sowohl einen theoretischen als auch einen praktischen Teil ab. Die beiden Kampfsportler sind ebenfalls in diesem Bereich geschult und werden den Teilnehmerinnen auch hier fundiertes Wissen vermitteln können“, kündigt Silke Kreikebaum an. Die Veranstaltung wird von den Kooperationspartnern Schule, Kindergarten, Jugendeinrichtung und Quartiersmanagement in Ütterlingsen organisiert. Joel und Winfrid Schulte vom PTV, beide Kampfsportler und B-Lizenzinhaber für Frauen- und Selbstbehauptung/-verteidigung, werden neben dem theoretischen einen sehr praktischen Teil anbieten. Sie zeigen den Frauen wirkungsvolle, aber leicht zu erlernende Kamptechniken, abgestimmt auf die jeweiligen Gefahrensituationen.

Die Teilnahme an beiden Veranstaltungen ist kostenlos. Anmeldungen nehmen entgegen: Sandra Koch (Kindergarten Ütterlingsen) Tel. 02392/3102, Britta Schwarze (Grundschule Ütterlingsen) Tel. 02392/13986, Christina Sabanci-Henkes (Jugendraum) Tel. 02392/3552, Silke Kreikebaum (Quartiersmanagement) Tel. 02392/805986.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here