Das vegane Sommerfest an der Heesfelder Mühle bietet ein buntes Programm. Foto: Rüdiger Rohmann

Halver/Lüdenscheid. Am Sonntag, 3. September, lädt die Gruppe „Lüdenscheid Vegan“ in Kooperation mit der Sound Bäckerei gGmbH von 11 Uhr bis 19 Uhr zum veganen Sommerfest an der Heesfelder Mühle in Halver ein.

Ein umfangreiches veganes Buffet lädt zum Probieren und Schlemmen ein. Der an der Heesfelder Mühle ansässige Bio-Laden versorgt die Besucher mit Getränken. Das Five o’Clock Teatime Cottage bietet neben veganem Kuchen auch vegane Kaffeespezialitäten, wie Cappuccino und Latte Macchiato an. Nebenbei werden noch Smoothies und Waffeln angeboten.

Familienfreundliches Rahmenprogramm

Aus Wuppertal angereist versorgt das „Bernsteinzimmer“ die Gäste mit Pralinen und anderen süßen Köstlichkeiten. Neben weiteren Angeboten, wie z. B. der Beratung über die vegane Nutzung des Thermomixers oder den Gemüseanbau zuhause auf dem Balkon und der Terrasse wird ein familienfreundliches Rahmenprogramm präsentiert.

Auf der Bühne präsentiert ab 14 Uhr der bekannte vegane Koch aus dem hohen Norden, Jerome Eckmeier seine Ideen für „Mehr Rock´n Roll in der Küche“. Er gibt Anregungen zur veganen Ernährung und präsentiert seine veganen Snacks.

Jede Menge Musik

Umrahmt wird das Ganze mit einem hochkarätigen Musikprogramm:

Ab 12 Uhr präsentiert das Genre-Chamäleon Rudolf F. Nauhauser: „Saxofon – auch mal klassisch“. Ein Ohrenschmaus. Schwungvoll und lebensfroh. Saxofon zu spielen impliziert ein ganz bestimmtes, positives Lebensgefühl. Auch in der Klassik. Und so dauert es nie lange, bis Rudolf F. Nauhauser seine Zuhörer in diesem Zustand von samtigem Wohlgefühl versetzt, der so typisch ist, wenn Saxofon-Spieler und Zuhörer aufeinandertreffen.

Ab 16 Uhr steht dann auf der Bühne: Hanna Meyerholz. Die Macht von Intimität authentisch auf die Bühne gebracht – so könnte man die Musik des Songwriter Duos um Leadsängerin Hanna Meyerholz und Bandkollegen Phil Wood (Gitarre) beschreiben. Die zwei jungen Ausnahmekünstler aus Münster zelebrieren in Ihrer Zweisamkeit den Mut, moderne und doch zeitlose Melodien zu leben.  Ohne großes Pathos – aber mit viel Feingefühl für filigrane Arrangements.

Walking-Acts und Kreativwand

An der Heesfelder Mühle werden als Walking-Act Clowns unterwegs sein. Kinder, aber auch natürlich Erwachsene können sich Einkaufstaschen selbst gestalten. An einer Kreativwand kann, jeder der mag seine Gedanken zum Thema „Veganismus“ malerisch zum Ausdruck bringen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here