v.l. Zweiter Ingo Theile-Rasche, Jugend-Bezirksmeister Janik Arens, Bezirksmeister Vasileios Lanaras, Dritter Marek Maniocha

Am Tag der Arbeit fanden die Schnellschach-Einzelmeisterschaft und die Jugend-Schnellschach-Einzelmeisterschaft des Schachbezirkes Sauerland statt. Beide Turniere wurden wie im Vorjahr als gemeinsames Turnier ausgetragen. Ausrichter waren diesmal die Schachfreunde Neuenrade. Die 24 Teilnehmer (davon 8 Jugendliche) aus 7 Vereinen spielten 7 Runden im Schweizer System, um den Meister 2015 sowie die drei Qualifikationsplätze für den Verband Südwestfalen zu ermitteln. Top-Favorit war Marc Schulze (Sieger 2012 und 2014) von der Schachvereinigung Plettenberg. Aber auch die ehemaligen Sieger Helmut Hermaneck (1997, 2000 und 2005) und Vladimir Dolgopolyj (2008), beide Märkischer Springer Halver-Schalksmühle, sowie Volker Schmidt (MS Halver-Schalksmühle), Manfred Nölke (SVG Plettenberg), Vasileios Lanaras und Walter Cordes (beide Schachfreunde Neuenrade, Letzterer 1999, 2005 und 2014 jeweils Zweiter) rechneten sich Chancen auf den Titel aus. Von den Schachfreunden aus Neuenrade nahmen zudem Hans-Peter Schulze, Christian Midderhoff und Florian Schulte am Turnier teil.

In der ersten Runde spielte die obere Hälfte der Setzliste gegen die untere. In fast allen Partien siegten die Favoriten. Nur Eric Wortmann (SVG Plettenberg) erreichte gegen Helmut Hermaneck ein Remis. In Runde 2 verlor Hermaneck gegen Janik Arens (SG Lüdenscheid). Ingo Theile-Rasche (SF Lennestadt) gewann gegen Marek Maniocha (SVG Plettenberg). Zudem kamen Volker Schmidt (gegen Vladimir Dolgopolyj) und Vasileios Lanaras (gegen Hans-Peter Schulze) nicht über ein Remis hinaus. Nach Siegen in Runde 3 waren nur noch Theile-Rasche (gegen Marc Schulze) und Manfred Nölke (gegen Janik Arens) ohne Punktverlust. Volker Schmidt kam gegen Hans-Peter Schulze nicht über ein Remis hinaus.

In Runde 4 verlor Nölke gegen Theile-Rasche (der nun alleine mit 4:0 Punkten die Tabelle anführte) und stieg danach aus dem Turnier aus. Lanaras (Sieg gegen Dolgopolyj) und Schulze (Sieg über Schmidt) blieben in Lauerstellung. Auf den Plätzen 5-7 folgten die Neuenrader Cordes, Midderhoff und Schulze. In Runde 5 löste Lanaras Theile-Rasche mit Sieg im direkten Duell an der Tabellenspitze ab. M. Schulze (gegen Dolgopolyj) und Cordes (gegen Midderhoff) schlossen mit Siegen zu Theile-Rasche auf.

In Runde 6 gab es bereits die Vorentscheidung, denn Lanaras siegte über M. Schulze und Theile-Rasche sicherte sich mit Sieg über Cordes bereits den Qualifikationsplatz. M. Schulze, Maniocha, Cordes, Schmidt und Midderhoff hatten mit 4:2 Punkten keine Titel-Chancen mehr, aber noch berechtigte Hoffnungen auf den letzten Qualifikationsplatz. In Runde 7 musste Lanaras gegen seinen Vereinskollegen Midderhoff antreten, der ihm keine Geschenke machte und schnell mit einem Figurenopfer die gegnerische Königsdeckung aufriss und besser stand. Erst nach einem Fehler bekam Lanaras Gegenspiel, musste zwar die Dame geben, behielt dafür aber 4 Figuren und gewann danach sicher die Partie und holte sich mit 6,5:0,5 Punkten den Titel des Bezirksmeisters im Schnellschach. Theile-Rasche verlor zwar gegen Schmidt, sicherte sich aber dennoch den zweiten Rang und war ebenso für die Verbandsschnellschachmeisterschaft im Juni in Hemer qualifiziert wie Marek Maniocha (Sieg gegen M. Schulze) als Dritter. Janik Arens (Rang 8) holte den Titel des Jugend-Schnellschachmeisters vor Eric Wortmann (Rang 13) und Florian Schulte (Rang 17). Walter Cordes und Christian Midderhoff belegten beide den 9. Rang, während Hans-Peter Schulze mit 3 Niederlagen zum Schluss noch auf Rang 20 zurück fiel.
Vasileios Lanaras ist nach Bernhard Bialas (1996) und Rolf Schulte (2006) der 3. Neuenrader Bezirksmeister im Schnellschach.

Die Abschlusstabelle.
Rang Teilnehmer Verein Punkt Buchh
1. Lanaras,Vasileios SF Neuenrade 6.5 27.0 qual.
2. Theile-Rasche,Ingo SF Lennestadt 5.0 30.5 qual.
3. Maniocha,Marek SVG Plettenberg 5.0 30.0 qual.
4. Schmidt,Volker MS Halver-Schalksmühle 5.0 25.5
5. Hermaneck,Helmut MS Halver-Schalksmühle 5.0 27.0
6. Krämer,Roland SVG Plettenberg 4.5 22.0
7. Schulze,Marc SVG Plettenberg 4.5 33.5
8. Arens,Janik U20 SG Lüdenscheid 4.0 26.5
9. Cordes,Walter SF Neuenrade 4.0 26.0
9. Midderhoff,Christian SF Neuenrade 4.0 26.0
11. Mirus,Lothar MS Halver-Schalksmühle 4.0 21.0
12. Dolgopolyj,Vladimir MS Halver-Schalksmühle 3.5 29.0
13. Wortmann,Eric U20 SVG Plettenberg 3.5 24.0
14. Nölke,Manfred SVG Plettenberg 3.0 29.5
15. Skapski,Miroslaw SVG Plettenberg 3.0 25.0
16. Radke,Dirk VFB Turm Altena 3.0 22.0
17. Hermaneck,Ingird MS Halver-Schalksmühle 3.0 21.0
17. Schulte,Florian U20 SF Neuenrade 3.0 21.0
19. Nhan,Jinhon Raymon U20 SVG Plettenberg 3.0 19.5
20. Schulze,Hans-Peter SF Neuenrade 2.5 28.0
21. Becker,Lukas U20 SVG Plettenberg 2.0 20.5
22. Cramer,Marius U20 SF Attendorn 2.0 20.0
23. Becker,Linda U20 SVG Plettenberg 1.0 16.5
24. Nhan,Jiehou U20 SVG Plettenberg 1.0 16.0

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here