Die denkmalgeschützte Villa im Park wird zu einem Haus der Kultur umgebaut. Foto: Wolfgang Teipel

Meinerzhagen. (ots) – Am vergangenen Wochenende trieben unbekannte Täter ihr Unwesen an der Bahnhofstraße. Sie drangen in eine leerstehende Villa im dortigen Stadtpark ein. Zuletzt war ein Berechtigter am Freitagmittag dort gewesen. Am Montagmorgen wurde nach Polizeiangaben festgestellt, dass Unbekannte eine Scheibe eingeschlagen und mindestens drei Garagen aufgebrochen hatten. Im Gebäude beschädigten die Vandalen unter anderem Heizungsleitungen. Ob sie Beute machten, ist bislang nicht bekannt. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 1.000 Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Meinerzhagen unter 02354/9199-0 entgegen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here