Der Jäger-Zug lässt es kräftig knallen. Foto: Wolfgang Teipel

Meinerzhagen-Valbert. Der Valbert Schützenverein feiert vom 18. bis 20. Juli sein traditionelles Schützenfest. Das Festprogramm beginnt am Freitag, 18. Juli, 14 Uhr mit dem 6. Kinderfest vor’m Schützenfest. Um 19 Uhr wird zum Fassanstich auf dem Denkmalsplatz eingeladen. Besucher können sich hier an der Schützenlotterie für einen guten Zweck beteiligen. Für Musik sorgt die Kapelle „Original Hippelänger“.

Königspaar Anja und Wilfried Turk dankt ab

Am Samstag, 19. Juli, beginnt der große Festumzug durch den Ort. Die Schützen treten dazu um 14 Uhr am feuerwehrgerätehaus an und marschieren zu Ebbehalle. Nach dem Kinderkönigsschießen (Beginn 14.45 Uhr) treten die Schützen um 16 Uhr zum Königsschießen an. Um 20 Uhr wird König Wilfried Turk mit seiner Königin Anja offiziell abdanken. Danach übernimmt das neue Königspaar die Regentschaft über das Valberter Schützenvolk. Gefeiert wird beim großen Königsball.

Femegericht auf dem Denkmalsplatz

Am Sonntag, 20. Juli, tagt ab 11 Uhr wieder das berüchtigte Femegericht auf dem Denkmalsplatz. Hier wird Recht gesprochen und zwar so, dass den Delinquenten und dem Publikum Hören und Sehen vergeht. Um 15.30 bzw. 17.30 Uhr folgen das Prinzen- und Preisvogelschießen. Ab 9.30 Uhr klingt das Volksfest mit dem Großen Zapfenstreich aus.

Neben der Kapelle „Original Hipperlänger“ sorgen „The Spotlights“ aus Plettenberg und DJ Flipflop für Partymusik bei den Abendveranstaltungen. Für die Festmusik sind der Musikverein „Lyra“ aus Altenhof, der Fanfarenzug Meinerzhagen 1960 und das Tambourcorps 1899 Heggen zuständig.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here