Ab 25. August ist in der Villa Wippermann die Hundertwasser-Ausstellung zu sehen. Foto: Hundertwasser 696A Testament in Gelb, Siebdruck, 1971 © 2016 Namida AG, Glarus, CH

Halver. Das Geburtstagskind und seine Gäste waren glücklich: Vier Stunden lang ließen jetzt zehn junge Künstler beim ersten von Kunstverein Vakt ausgerichteten Kindergeburtstag im Vereinsdomizil an der Frankfurter Straße ihrer Kreativität freien Lauf. Das Angebot kam bei Gästen und Ausrichter gleichermaßen gut an und dem Verein liegen schon Anfragen für weitere Geburtstagsaktionen vor; Interessenten können sich noch unter Tel. 02353 4829 informieren.

Mitmach-Aktion ab April

Kreativ werden können alle Halveraner auch bei der nächsten Mitmach-Aktion, die der Verein Anfang April starten wird. Da die Stadt ab 25. August im Zeichen einer großen Hundertwasser-Ausstellung in der Villa Wippermann stehen wird, können Jung und Alt im Stile von Hundertwasser stilisierte Holzköpfe bemalen, ähnlich wie bei der erfolgreichen Osterhasen-Aktion im vergangenen Jahr. Nur etwas größer diesmal, denn die rund einen Meter hohen Köpfe sollen nicht nur in einer Ausstellung im Park der Villa Wippermann und rund um das Vakt-Haus gezeigt, sondern auch deutlich sichtbar in der Innenstadt aufgestellt werden. Um die Kosten für die „Hundertwasser-Köpfe“ möglichst gering zu halten, spricht der Kunstverein zurzeit heimische Tischlereien an, um sie als Sponsoren zu gewinnen.

Expo-Art Halver vom 13. bis 15. Oktober

Ein wichtiger Termin im Kalender der Kunstfreunde wurde jetzt schon festgelegt: Die „4. Expo-Art Halver“ wird vom 13. bis 15. Oktober im Kulturbahnhof Halver stattfinden. Die alle zwei Jahre durchgeführte Gemeinschaftsausstellung mit Künstler aus Halver und der näheren Umgebung war in den vergangenen Jahren ein Publikumsmagnet. Die offizielle Ausschreibung wird in Kürze erfolgen.

Arne Machel lädt zum Vortrag ein. Sein Thema: Mallorca. Foto: TACH!/Archiv
Arne Machel lädt zum Vortrag ein. Sein Thema: Mallorca. Foto: TACH!/Archiv

Eine Insel und ihre Kunstwerke

Eine Insel und ihre Kunstwerke stehen bereits am 9. März im Mittelpunkt einen Vortragsabend im Vakt-Haus. Unter dem Titel „Mallorca ist eine Welt“ wird Fotograf Arne Machel die Gäste mitnehmen auf eine Bilderreise durch die beeindruckenden Landschaften und malerischen Dörfer hin zu den kleinen Kunstwerken, die er für sein Projekt „arte casual – zufällige Kunst“ entdeckt hat.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here