Manfred Trimpop (rechts), Jan Trimpop, Harry Haböck, Karin Trimpop und Ortwin Schmidt stellten den Kalendner am Freitag vor.

Schalksmühle. Die schönen Seiten Schalksmühles – die UWG-Kalenderfotografen entdecken sie immer wieder neu. Das belegen die Bilder von Eva Fischer, Andre Trimpop, Ortwin Schmidt, Klaus Nelius sowie Karin und Manfred Trimpop im neuen Jahreskalender 2017. Am Freitag präsentierte Manfred Trimpop den Kalender der Öffentlichkeit.

Es ist der 28. Kalender der UWG. Seit 16 Jahren wird er von Manfred Trimpop zusammengestellt. Er hat diesen Job von Reinhard Rutenbeck übernommen. Immer wieder hat Manfred Trimpop die Qual der Wahl

Dank an alle Fotografen

Denn nicht alle Bilder, die im Laufe eines Jahres bei ihm eingereicht werden, können in den Kalender aufgenommen werden. „Deshalb bedanke ich mich besonders auch bei allen Fotografen, die dieses Mal mit ihrem Bild nicht zum Zuge gekommen sind“, sagte der Kalendermacher am Freitag. Bei der Auswahl der Fotos und Gestaltung des Kalenders ließ er sich in diesem Jahr von Harry Haböck und Roman Bossart beraten.

Pro Monat ein Motiv

Was bietet der Kalender? Er zeigt schöne Motive wie die Kreuzkirche am Mathagen, die Schlittenwiese gegenüber der Westhöhe, den Schulgarten der Grundschule Spormecke, das Osterfeuer des Hülscheider Schützenvereins, das Dorffest in Winkeln, den Spielplatz in Everinghausen, das Anglerheim im Stücken, das Bauernhaus Wippekühl, die Volmebahn im Bahnhof Schalksmühle, den Ortsteil Dahlerbrück, das neue Café Holzwurm an der Bahnhofstraße, den weihnachtlich geschmückten Kreisverkehr an der Hälverstraße und der Blick vom Bocksberg auf die Volme sowie den neuen Mehrgenerationenspielplatz.

Erlös für gemeinnützige Projekte

Der Erlös wird wieder für gemeinnützige Projekt verwendet, z B. für das weihnachtliche Kindertheater in der Spormecke „DIE KLEINE HEXE FEIERT WEIHNACHTEN“ mit dem Wittener Kinder- und Jugendtheater, zu dem die UWG einlädt. Auch andere soziale Projekte sollen vom Kalenderverkauf profitieren.

Verkaufsstellen

Der Kalender kostet nach wie vor 7,70 Euro und wird an folgenden Stellen verkauft: Bäcker Sommer in Heedfeld, Getränke – und Abholmarkt Krägeloh, Backshop Pepe / Mollsiepen und beim Weihnachtsmarkt am 26. November in Heedfeld.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here