Uwe Meister jubelt auf diesem Foto über den Probevogelkönigstitel. Am Samstag sicherte er sich auch die echte Königswürde beim Schützenverein Blau-Weiß Sundhelle. Foto: privat

Plettenberg. Uwe Meister ist der neue Schützenkönig auf der Sundhelle. Er setzte sich in einem spannenden Endkampf gegen seinen Konkurrenten Jörg Klages durch.

Die Insignien fielen zuvor in folgender Reihenfolge: 19. Schuss Schnabel, David Schnell, 98. Schuss Apfel, Uli Lienkämper, 108. Schuss Zepter, Ulrich Schulte, 132. Schuss Krone, Uwe Bertermann, 187. rechter Flügel, Dirk Finder, 300. Schuss linker Flügel, Andreas Franz.

Die hohe Zahl der Schüsse zeigt, dass es sich um einen zähen Vogel handelte. Nach der Schießpause meldeten sich mit Jörg Klages und Uwe Meister zwei Bewerber um die Königswürde. Der zähe Aar ließ sich nur Span für Span zerlegen. Klages holte einen großen Teil des Rumpfes von der Stange, doch ein Rest blieb hängen und den traf Uwe Meister mit dem 437. Schuss.

Als Schützenkönigin erkor er sich Heike Franz. Den Hofstaat bilden: 1. Adjutant Andreas Franz mit Monika Meister, 2. Adjutant Frank Freier mit Melanie Barkam, Ulrich und Sabine Schulte, Stephan und Jessica Wennrich, Christoph und Susanne Schulte, Jörg und Gabi Klages, Uwe und Martina Bornemann, Thomas Baußmann und Yvonne Stiller, Andreas und Dietlinde Barnewitz, Timo Duschek und Ilka Freier.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here