In diesem Ford Focus saß die Mutter mit ihren beiden Kindern, als der Skoda auf den Wagen aufprallte. Foto: Polizei

Hagen. Die Folgen des schrecklichen Unfallgeschehens nur weniger hundert Meter vom Hagener Polizeipräsidium entfernt sind noch nicht abzusehen. Der sechsjährige Junge, der zusammen mit seiner Mutter und seiner elfjährigen Schwesterim Ford Focus am Donnerstag um 21.05 Uhr in das Straßenrennen geriet, kämpft schwer verletzt um sein Leben.

Das gab die Staatsanwaltschaft am Freitagmittag bei einer gemeinsamen Pressekonferenz in Hagen bekannt. Auch die Mutter und die Schwester des Sechsjährigen wurden bei dem Horrorunfall schwer verletzt. Das Internetportal derwesten zitiert Michael Hoffmann, den Leiter der Hagener Verkehrsdirektion, mit den Worten: „Wären die Insassen nicht angeschnallt gewesen, wären sie tot.“

Der Audi-Fahrer, der nach dem Unfall geflüchtet war, hat sich in der Nacht über seinen Anwalt der Polizei gestellt. Der Fahrer des Skoda Fabia RS, der wie der 33-Jährige im Audi aus Hagen stammt, wurde ebenfalls verletzt.

Kein Alkohol, keine Drogen

Die beiden Männer waren, so der aktuelle Kenntnisstand, mit über 100 Stundenkilometern auf der Feithstraße aus Richtung Hoheleye kommend in Richtung Autobahnzubringer gerast, als eine 76-jährige Autofahrerin vom Fahrbahnrand losfahren wollte. Der Audi-Fahrer, zu diesem Zeitpunkt auf der rechten Fahrspur mit hohem Tempo unterwegs, wollte ausweichen und drängte dabei den Skoda ab. Der Wagen geriet in den Gegenverkehr und stieß mit einem Renault Megane und der Ford Focus, in dem die Mutter mit ihren beiden Kindern saß, zusammen. Zeugen wollen gesehen haben, dass die beiden Raser schon an der Kreuzung am Loxbaum versucht hatten, sich gegenseitig abzuhängen.

Bei der Pressekonferenz wurde bestätigt, dass keiner der beiden Fahrer unter Alkohol- oder Drogeneinfluss gestanden hat. Ob sie sich zu dem illegalen Rennen verabredet hatten oder ob sich das Geschwindigkeitsduell zufällig entwickelt hat, ist noch offen.

Beide Fahrer müssen mit einer Freiheitsstrafe rechnen.
 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here