Update 05.07.15 10:00 Uhr



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Nachdem das erwartete Unwetter am gestrigen Samstag, den 4. Juli ausgeblieben ist, konkretisiert der Deutsche Wetterdienst (DWD) heute seine Unwetterwarnung für den Märkischen Kreis und den Raum Hagen.

Demnach muss laut DWD heute verbreitet mit schweren Gewittern gerechnet werden, die mit heftigem Starkregen bis 40 l/qm, Hagel um 5 cm und schweren Sturmböen zwischen 70 und 100 kmh (Bft 9-10) gerechnet werden. Vereinzelt ist durchaus auch mit orkanartiken Böen zwischen 100 und 120 Stundenkilometern (Bft 11-12) zu rechnen.

Bei wiederholt auftretenden Gewittern ist auch extrem heftiger Starkregen um 60 l/qm in kurzer Zeit möglich. Tornados können nicht ausgeschlossen werden.

Die Gewitteraktivität wird am späten Nachmittag und Abend ihren Höhepunkt erreichen, erst in der Nacht zum Montag klingen die Gewitter allmählich ab.

Wir werden die Warn- und Wettersituation an dieser Stelle weiter aktualisieren.


 

Meldung 04.07.15: Märkischer Kreis / Hagen. Ab dem frühen Nachmittag muss heute bis in die Nacht zum Sonntag hinein örtlich mit unwetterartigen Gewittern aus Südwest gerechnet werden. Dabei sind heftiger Starkregen zwischen 25 und 40 l/qm in kurzer Zeit, Hagel mit einem Durchmesser um 3 cm sowie schwere Sturmböen bis 100 km/h (Bft 10) möglich. Lokal ist auch extrem heftiger Starkregen über 40 l/qm in kurzer Zeit nicht ausgeschlossen.

Am Sonntag muss dann verbreitet mit schweren Gewittern gerechnet werden, die erneut mit heftigem Starkregen, Hagel und schweren Sturmböen einhergehen können. Bei wiederholt auftretenden Gewittern ist auch extrem heftiger Starkregen um 60 l/qm in kurzer Zeit nicht ausgeschlossen. Erst in der Nacht zum Montag klingen die Gewitter allmählich ab.

Gültig von: Samstag, 04.07.2015 14:00 Uhr

bis: Montag, 06.07.2015 00:00 Uhr

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst

Unterstütze uns auf Steady
TACH! Herausgeber und Inhaber der Social Media und Digital-Agentur PARNEMANN MEDIA in Lüdenscheid. 30 Jahre alt und Visionär der Vision Lüdenscheid2020.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here