Historisch unterwegs mit dem Anderthalbdecker auf der Stadtlinie A. Foto: Archiv MVG/TMS.

Lüdenscheid. Ein besonderes Erlebnis bietet der Traditionsbus Mark-Sauerland e.V. mit freundlicher Unterstützung der MVG am Sonntag, 11. Juni, an: Wie zuletzt vor 50 Jahren verkehrt ein historischer Anderthalbdecker mit Schaffner, Lochfahrkarte und co. auf der Stadtlinie A (heutige 41), die seinerzeit noch von der „Kraftverkehr Mark-Sauerland“ betrieben wurde.

Der Sonderwagen bedient alle Haltestellen der Linie 41 auf der Strecke zwischen Schubertstraße, Sauerfeld ZOB und Eichholz. Der Omnibus fährt jeweils 15 Minuten versetzt zur Linie 41 (Schubertstr. ab 10:46, 11:46, 13:16, 14:16, 15:16 Uhr; Eichholz ab 11:16, 12:16, 13:46, 14:46).

Es gilt ein Sondertarif, die Einzelfahrkarten gültig bis Sauerfeld ZOB, können im Bus beim Schaffner zum Preis von 2,50 € (Kinder bis 14J. 1,50€) gelöst werden. Das Fahrzeug ist nicht barrierefrei. Fahrgäste sollten bei Bedarf auf die Niederflurwagen der MVG ausweichen. Weitere Informationen unter Tel. 02351 3790046 und im Internet unter »www.traditionsbus-ms.de/sonderverkehre«.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here