Hagen. Der Pkw war außer Betrieb gesetzt, nicht angemeldet und nicht versichert: Die Polizei erwischte in Hagen einen 24-Jährigen, der nach dem ersten Eindruck unter Drogen stehend mit dem Auto unterwegs war. Die Beamten, so berichtete die Polizei in ihrem Presseportal, konnten den Mann nur gegen seinen Willen zur Wache mitnehmen, einen freiwilligen Drogen-Vortest lehnte der Beschuldigte ab. Das nutzte dem 24-Jährigen wenig: Die Blutprobenentnahme wurde durch einen Richter angeordnet.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here