Plettenberg. (ots) Am Nachmittag des Pfingstmontags (16. Mai) wurden laut Polizeibericht im Erlebnisbad Aqua Magis vier Mädchen im Alter von 13 und 14 Jahren sowie eine Frau sexuell belästigt. Ersten Zeugenaussagen zufolge wurden diese aus einer Gruppe männlicher Personen, die aus einer Flüchtlingsunterkunft in Dortmund stammen, in Scham verletzender Weise berührt.

Unmittelbar nachdem der Schwimmmeister die Polizei informiert hatte, wurden die Ermittlungen aufgenommen. Fünf männliche Tatverdächtige im Alter zwischen 16 und 17 Jahren wurden daraufhin vorläufig festgenommen und dem Polizeigewahrsam Dortmund zugeführt. Die Ermittlungen dauern an.

Die Kriminalpolizei bittet um Mithilfe bei der Aufklärung der Taten: Wer hat die Vorfälle beobachtet und kann weitere Angaben tätigen? Wer wurde ebenfalls Opfer unsittlicher Berührungen?

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Plettenberg (02391/9199-4211) entgegen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here