Hagen. Ungewöhnlicher Einsatz für eine Polizeistreife in der Nacht von Sonntag auf Ostermontag: Unbekannte hatten gegen Mitternacht an der Volmetalstraße drei Hühner am Fahrbahnrand in einem Karton ausgesetzt. Ein weiteres Huhn sowie zwei Enten wurden von den Beamten auf einer angrenzenden Mauer entdeckt. Die Tiere konnten mit Hilfe eines Bürgers eingefangen und dem Hagener Tierheim übergeben werden. Die Polizei ermittelt wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und bittet um sachdienliche Hinweise: Tel. 02331/986-2066.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here