Nach dem Schubser landete der Mann im Sternplatz-Brunnen. Foto: Wolfgang Teipel

Lüdenscheid. (ots) Unfreiwillige Abkühlung: Wie die Polizei mitteilt, hat am Montagabend ein 13-Jähriger einen Mann in den Brunnen auf dem Sternplatz geschubst. Dabei wurde der 53-Jährige leicht verletzt. Der Mann soll den 13-jährigen Jungen aus Altena provoziert haben. Das ließ sich der Junge nicht bieten und schubste den 53-Jährigen kurzerhand in den Brunnen. Trotz des schwülen Wetters fand das der Mann gar nicht nett. Durch den Fall verletzte er sich leicht an der Hand und erstattete daher Strafanzeige wegen Körperverletzung.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here