Hagen. Zerstört fand der Fahrer eines Krankentransportwagens den Außenspiegel an der Fahrerseite vor, als er am Montag, 23. November, zu seinem Fahrzeug zurückkehrte. Er hatte es von ca. 10.55 bis 11.10 Uhr an der Augustastraße geparkt. Ein unbekannter Zeuge gab ihm, so schildert die Polizei den Vorgang, den Hinweis, ein Lkw habe den Schaden verursacht. Der Krankentransport-Fahrer schaute sich um und entdeckte schnell einen Lkw „mit passendem Schadensbild“, wie die Polizei formulierte. Doch trotz deutlicher Spuren bestritt der Lkw-Fahrer jede Unfallbeteiligung. Deshalb ruft die Polizei jetzt Zeugen, insbesondere den Unbekannten, der den Hinweis auf den Lkw gegeben hatte, dazu auf, sich zu melden: Tel. 986-2066.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here