Hagen. Mehrere Verletzte forderte am Samstagabend (15. Oktober, 19.35 Uhr) ein Verkehrsunfall auf der Kreuzung Märkischer Ring/Rathausstraße. Nach der Schilderung im Presseportal der Polizei bog ein 16-Jähriger mit seiner Yamaha aus Richtung Eilpe vom Märkischen Ring nach links in die Rathausstraße ein. Hierbei habe er einen auf dem Märkischen Ring entgegenkommenden Ford Fiesta übersehen. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen, wobei sich der Motorradfahrer schwere Verletzungen zuzog und ins Krankenhaus gebracht werden musste. Der 22-jährige Fahrer des Ford und ein weiterer Zeuge standen unter Schock; auch sie mussten ärztlich versorgt werden. Am Zweirad und am Pkw entstand Totalschaden. Der Märkische Ring blieb bis etwa 21 Uhr in Fahrtrichtung Volmestraße gesperrt.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here