Symbolbild: © 500cx - Fotolia.com

Lüdenscheid. (ots) Die Polizei hat nach einer Prügelei an der Bräuckenstraße einen 39-jährigen Lüdenscheider vorläufig festgenommen. Wie dem Polizeibericht zu entnehmen ist, waren der Beschuldigte und ein 42-jähriger Lüdenscheid am Freitag gegen 22.25 Uhr in Streit geraten. Während der Auseinandersetzung trat der Jüngere mehrfach auf sein am Boden liegendes Opfer ein. Dabei traf er den Mann auch am Kopf.

Täter von Zeugen gestellt

Als Zeugen auf den Streit aufmerksam wurden, flüchtete der Beschuldigte in Richtung Schlittenbacher Straße. Dort konnte er jedoch von Zeugen gestellt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Der Geschädigte wurde zwecks Behandlung in Krankenhaus verbracht und verblieb dort stationär. Der Beschuldigte wurde vorläufig festgenommen. Bei der anschließenden Durchsuchung fand die Polizei Betäubungsmittel.

 

Unterstütze uns auf Steady

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here