Lüdenscheid (ots) Eine 75-jährige Lüdenscheiderin ist am Montag überfallen worden. Dabei wurde ihr die Handtasche gestohlen. Wie die Polizei mitteilt, war die Frau gegen 10.50 Uhr zu Fuß am Diebesweg unterwegs. Aus dem dortigen Buschwerk kam plötzlich ein bislang unbekannter Mann und stieß sie zu Boden. Anschließend riss er die Handtasche aus ihrer Hand und flüchtete in Richtung Friedhof. Dort verschwand er im Bereich des Parkplatzes aus dem Sichtfeld. Die Fahndung der hinzugerufenen Polizeibeamten verlief bisher erfolglos. Das Opfer verletzte sich bei diesem Vorfall leicht.

Beim Täter soll es sich um einen jüngeren Mann handeln, circa 170 Zentimeter groß und von dünner Statur. Zur Tatzeit soll er ein schwarzes T-Shirt und eine Jeanshose getragen haben.

Die Polizei fragt: Wer hat die Tat beobachtet oder kann Angaben zur Identität des Täters machen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lüdenscheid unter 02351/9099-0 entgegen.

Ein Rollerdieb war in der Nacht auf Montag an der Fuelbecker Straße aktiv. Das rote Mokick vom Typ „Baotian BT49QT-9S1“, hatte der Besitzer am Sonntagabend im Bereich Vogelberg abgestellt. Als er Montagmorgen zurückkehrte, war es verschwunden.

Die Polizei fragt: Wer hat die Tat beobachtet oder kann Angaben zum Verbleib des Mokick machen? Hinweise nimmt die Polizei Lüdenscheid unter 02351/9099-0 entgegen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here