Hagen/Springe-Viertel. Als eine 20-jährige Autofahrerin am Sonntag (8. Mai) mit ihrer 22-jährigen Freundin gegen 2.40 Uhr zu ihrem Renault-Twingo, der in der Mühlenstraße geparkt war, zurückkehrte, erlebten die jungen Damen eine böse Überraschung: Die Scheibe auf der Beifahrerseite war eingeschlagen. Wie aus dem Polizeibericht hervorgeht, hatten unbekannte Auto-Aufbrecher das Fahrzeug Durchsucht und waren unter dem Beifahrersitz fündig geworden. Dort hatten die jungen Damen nämlich eine Handtasche mit persönlichen Papieren und einen kleineren Geldbetrag „versteckt“. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 500 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here