Lüdenscheid. Wenige Minuten vor Ladenschluss haben zwei Männer am Samstag den Netto-Markt an der Worthstraße überfallen. Sie entkamen mit dem Bargeld aus der Kasse. Ein dritter Beteiligter stand während des Überfalls Schmiere. Wie die Polizei mitteilt, trieb einer der beiden Räuber die Mitarbeiterinnen des Supermarktes mit einer Schusswaffe in den hinteren Teil des Ladens. Dann schloss er sie im Sozialraum ein. Anschließend riss er einen der Einsätze aus der Kasse des Supermarktes. Anschließend flüchtete das Trio in unbekannte Richtung. Laut Polizeibericht kamen die Mitarbeiter mit dem Schrecken davon.

Wer Angaben zu dem Überfall, zu der Identität der Täter oder deren Aufenthaltsort machen kann, wird dringend gebeten, sich mit der Polizei unter Tel. 0 23 51 / 9 09 90 in Verbindung zu setzen.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here