Symbolbild (Foto: Fotolia.com)

Lüdenscheid. (ots) Am Mittwochvormittag hat zwischen 10 und 11.30 Uhr zweimal ein Trickdieb zugeschlagen. Wie die Polizei mitteilt, betrat der unbekannte Täter in einem Fall ein Maklerbüro an der Humboldtstraße, im zweiten Fall ein Hotel an der Volmestraße. Der Unbekannte stellte sich den späteren Geschädigten nach bekannter Masche als taubstumm dar und entwendete unter dem Sichtschutz eines Zettels eine Armbanduhr bzw. ein Smartphone. In beiden Fällen wurde der Täter wie folgt beschrieben: Etwa 20 Jahre alt, hagere Figur, 170 – 175 Zentimeter groß, Jeans, dunkle kurze Haare, dunkler Teint.

Die Polzei fragt: Wer hat den Täter gesehen? Hinweise nimmt die Polizei Lüdenscheid unter 02351/9099-6323 oder 9099-0 entgegen.

Die Polizei rät: Schützen Sie sich vor Trickdiebstahl und lassen Sie sich kostenlos von Ihrer Polizei beraten. Die Rufnummer des Kriminalkommissariats für Kriminalprävention lautet 02373/9099-5510 oder -5511.

Im Verdachtsfall oder wenn Sie Opfer eines Trickdiebstahls geworden sind, wählen Sie umgehend den Polizei Notruf 110.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here