Hagen-Boele. Mit einem alten Trick hat ein Betrüger am Mittwochvormittag einem Hagener zwei minderwertige Jacken angedreht. Das berichtete die Polizei in ihrem Presseportal:

Der 69-Jährige befand sich gegen 11 Uhr auf dem Boeler Marktpatz. Dort sprach ihn ein Mann an, der behauptete, ein ehemaliger Arbeitskollege zu sein. Mittlerweile hätte er aber ein kleines Modegeschäft, komme gerade von einer Messe und habe noch zwei hochwertige Jacken, die er nun seinem ehemaligen Kollegen sugergünstig überlassen würde. Statt 2.000 sollte der 69-Jährige nur 450 Euro zahlen.

Auch wenn der Angesprochene sich nicht an den vermeintlichen Kollegen erinnerte, hielt er das Angebot doch für reizvoll und es gelang ihm sogar, den Verkäufer auf 200 Euro herunterzuhandeln. Erst zu Hause stellte er fest, dass er einem Betrüger auf den Leim gegangen war und minderwertige Imitate erworben hatte.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here