Beim europaoffenen Turnier der MSF Tornado Kierspe wird es am 23. und 24. Juni wieder heiß hergehen. Foto: Sebastian Schmiedel

Kierspe. Am kommenden Wochenende (23./24. Juli) findet in Kierspe wieder das „Tornado Open“ statt.

Traditionell öffnen die Motorsportfreunde von Tornado Kierspe am letzten Juli-Wochenende ihre Tore für Groß und Klein und haben auch in diesem Jahr wieder ein tolles Programm auf die Beine gestellt. Der Kern des Wochenendes ist wie immer ein Motoballturnier – der Volksbank-Cup – und auch ein erfahrenes internationales Team ist erneut als Gast dabei.

Nationalteam Weißrussland zu Gast

Mit dem MSC Malsch und dem MSC Pattensen sind wieder zwei gute Bekannte aus der Bundesliga dabei. Das Highlight ist erneut ein ausländischer Gast. Die Nationalmannschaft Weißrusslands macht auf ihrem Weg zur Europameisterschaft Halt in Deutschland und nutzt das Wochenende zur letzten Vorbereitung. Am Freitagabend findet dazu ein vom Tornado organisiertes Benefizspiel in Pattensen statt, ehe die beiden Teams dann gemeinsam zum „Tornado Open“ reisen. Hier werden sie am Samstagmorgen von einem Vertreter der Stadt begrüßt. Das Turnier startet dann um 11 Uhr.

Live-Musik aus Lüdenscheid

Das Duo HonigMut aus Lüdenscheid sorgt für Live-Musik. Foto: Iris Kannenberg
Das Duo HonigMut aus Lüdenscheid sorgt für Live-Musik. Foto: Iris Kannenberg

Am Samstagabend laden die Volmestädter dann erneut zum Feiern ein. Wie in jedem Jahr wird das eigens dafür aufgebaute Zelt am Clubheim ab 20 Uhr zur Party-Location. Bei frisch gezapftem Bier und Softdrinks gibt es dieses Jahr erstmalig Live-Musik für alle Gäste in der Motoballarena „In der Helle“. Hierfür steht die Lüdenscheider Band HonigMut ab 21 Uhr auf der Bühne und animiert die Gäste der Motoballer zum Feiern.

Aktivitäten für Kinder

Im Spiel als auch neben dem Feld gibt es gerade für die Kiersper Jugend einiges zu erleben. Unter anderem eine Hüpfburg und ein Klümpchenmann. Das mit Bonbons behängte Ziel der Begierde wird gegen 15 Uhr seine Runden um den Motoballplatz drehen und dabei versuchen, die Süßigkeiten so lange wie möglich an sich zu behalten. Auch die neu formierte Tornado-Jugend kommt zu ihrem ersten Freundschaftsspiel auf der heimischen Motoballanlage. Um ca. 12:30 Uhr trifft sie auf den Nachwuchs des MSC Pattensen.

Frühschoppen und Finalspiele

Nachdem am Samstag die Vorrundenspiele stattfinden, geht es am Sonntag dann um die Platzierung der Teilnehmer. Nach dem Frühschoppen um 11 Uhr finden das Spiel um Platz 3 (13 Uhr) und das Finale (15 Uhr) statt, ehe um ca. 17 Uhr die Ehrung der Mannschaften und der besten Spieler stattfindet.

Mit diesem Programm sind zwei tolle Tage für die Familie vorprogrammiert und auch das Wetter soll sich erneut von seiner besseren Seite zeigen. Die Verantwortlichen der Tornados sind sich deshalb sicher, dass die Veranstaltung erneut ein voller Erfolg wird und freuen sich auf jede Menge Motorsportfreunde.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here