Lüdenscheid. Weil er am Sonntag Brandgeruch aus einer Wohnung am  Brockhauser Weg bemerkte,  alarmierte ein Anwohner die Feuerwehr. Zuvor hatte er versucht, sich an der Wohnung bemerkbar zu machen. Als auf Klopfen der 67-jährige Wohnungsinhaber nicht öffnete, verständigte der Zeuge die Feuerwehr. Diese öffnete die Wohnung und machte einen Topf auf einer Herdplatte als den Auslöser des Geruchs und des Qualms aus. Es wurde niemand verletzt. Auch im Wermecker Grund qualmte es am Sonntag aus einer Wohnung. Als die Feuerwehr am Einsatzort eintraf,  öffnete der 47-jährige Wohnungsinhaber. Die Feuerwehr machte als Brandursdache einen Mini-Ofen aus. Nach Mitteilung der Polizei entstand kein Sachschaden.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here