Timm Lösenbeck
Timm Lösenbeck präsentiert seine Urkunde in der Zweiradschmiede vor einer Harley Road King.

Lüdenscheid. Timm Lösenbeck ist schnell, sehr schnell. Seine Yamaha FZ 1 mit ihren 150 PS kann der Lüdenscheider Motorradhändler bis auf 252 Stundenkilometer beschleunigen. „Brauch‘ ich aber nicht unbedingt“, sagt der Biker aus Leidenschaft. Zurzeit freut er sich eher über das Tempo, mit dem seine Anerkennung in der Fachwelt wächst. Sein Unternehmen „Timm’s Zweiradschmiede“ an der Herscheider Landstraße ist vom Fachmagazin „bike and business“ in der Kategorie „Freie Werkstatt“ zum „Motorradhändler des Jahres“ ausgezeichnet worden.

Alles ging sehr schnell

Auch das ging schnell, sehr schnell. Timm Lösenbeck hat seine Zweiradschmiede erst am 1. April 2013 eröffnet. Zuvor hatte der gelernte Zweiradmechaniker rund acht Jahre als Angestellter eines Zweiradbetriebes gearbeitet. Dann fasste er sich ein Herz und machte seinen Meister. Dafür und für die eigene Werkstatt mit Verkauf hat Timm Lösenbeck hart gearbeitet.

Dass er dafür schon in diesem Jahr den Branchen-Oscar erhält, das hätte ihm fast die Sprache verschlagen. Die Festveranstaltung in Würzburg, bei der der Award verliehen wurde, hat ihn mächtig beeindruckt. „Das war sensationell.“ Immerhin saßen in der Jury Vertreter von Bike Garantie (Garantierversicherer), mobile.de (Online-Marktplatz), Motul (Schmierstoffspezialist) und der Santander Consumer Bank Finanzdienstleister). „Alles echte Größen im Zweirad-Geschäft“, sagt Timm Lösenbeck.

Quick-Check als Versuchsballon

Auch deshalb hatte er kaum mit einer Nominierung gerechnet. Den Online-Quick-Check hatte der Motorradhändler eher aus einer Laune heraus erledigt. „Das war ein Versuchsballon“, sagt Timm Lösenbeck. Danach wurde es sehr schnell ernst. Zunächst erreichte ihn die Mitteilung, dass er zu den zwölf Nominierten für den Award gehörte. Im Oktober reiste die Jury an und verschaffte sich vor Ort einen Eindruck von Timm’s Zweiradschmiede“. Sie checkte vor allem die Effektivität des Vertriebs, die Kreativität bei der Vermarktung via Internet sowie die Kundenorientierung. Wenig später erhielt er schon die Einladung zur Preisverleihung. Es ging eben mal wieder alles sehr schnell.

Timm Lösenbeck
Timm Lösenbeck bei der Award-Verleihung im Würzburger Vogel-Convention-Center.

Am 27. November nahm Timm Lösebeck dann im großen Convention-Center von Vogel Business Media, einen Fachverlag, zu auch die Zeitschrift „bike and business“ gehört, an der Preisverleihung teil. Rund 260 Gäste waren geladen. „Und Ich als kleines Licht war plötzlich mittendrin“, schmunzelt der Motorradhändler noch im Nachhinein. Genau das aber habe die Jury wohl überzeugt. Und so erhielt der Mann, der schon mit 15 Jahren voller Leidenschaft an Mofas geschraubt und getüftelt hat, den ersten Preis in der Kategorie „Freie Werkstatt“.

Timm Lösenbeck setzt auch auf Internet und Social Media

Kompetenz mit Herz, so könnte man das Erfolgsprinzip von Timm Lösenbeck beschreiben. „Ich halte immer noch an, wenn ich Motorradfahrer sehe, die liegengeblieben sind“, sagt er. Das zahlt sich aus. Einige, die seine freiwillige Pannenhilfe in Anspruch genommen haben, zählen inzwischen zu Stammkunden der Zweiradschmiede. Zudem setzt Timm Lösenbeck auf Internet und Social Media. Unterstützt wird er dabei von der Lüdenscheider Agentur David & Goliath.

Hohe Ansprüche an Mensch und Material

Der Branchen-Oscar war für Timm Lösenbeck der krönende Abschluss einer stressigen Saison. Noch ist der ehemalige Handballer, der nach einem Achillessehnenriss dem Sport „ade“ gesagt hat, als Einzelkämpfer unterwegs. Das liegt wohl auch daran, dass er höchste Qualitätsansprüche setzt – an Mensch und Material.

Anders wäre auch schlecht. Immerhin können Biker sehr schnell unterwegs sein. Die 252 km/h Höchstgeschwindigkeit seiner Yamaha FZ 1 sind nämlich längst nicht Maß aller (Motorrad)Dinge. Das europaweit schnellste Motorrad mit Straßenzulassung, eine Kawasaki ZZR 1100 Turbo, schafft mit einer Leistung von 340 PS stolze 369 km/h.

 

 

 

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here