The Paul McKenna Band: “The best folk band to have come out of Scotland in the last twenty years” (New York Times). Foto: PMCKB

Lüdenscheid. Anlässlich der Veröffentlichung ihres neuen Albums „Paths that Wind“ geht die Paul McKenna Band auf Deutschland-Tournee und gastiert am Freitag, 16.September im Dahlmann-Saal Lüdenscheid. Die New York Times urteilt: “The best folk band to have come out of Scotland in the last twenty years.“

„Best Up and Coming Artist“

Seit ihrer Auszeichnung als „Best Up and Coming Artist of 2009“ bei den MG Alba Scots Trad Music Awards wurde es nicht mehr still um die Paul McKenna Band. Die fünf jungen Musiker stellen nicht nur auf ausgedehnten Touren in allen Teilen der Welt ihr großen Talent vor ausverkauften Häusern unter Beweis, sondern zeigen auf ihren vier Studioalben auch, dass sie ihre Musik immer wieder neu erfinden und dabei doch ihrem Stil treu bleiben. 2016 feiert die Band nicht nur ihr 10-jähriges Jubiläum, sondern stellt auch ihr viertes Album, “Paths that Wind” vor. Hier treffen eindrucksvolle Lieder auf fetzige Tunes aus der Feder von Flute- und Whistlespieler Seán Gray.

Traditionelle Musik mit modernen Arrangements

Zu hören ist, was die Paul McKenna Band auch Live ausmacht: sie verbinden ihre Liebe zur traditionellen Musik mit modernen, eingängigen Arrangements und mischen starke Eigenkompositionen mit schottischen Songs und Tunes. Man merkt sofort: die Fünf sind erwachsen geworden und haben nicht nur ihren Platz im Genre Folk/Acoustic gefunden, sondern treten in ihren Liedern selbstsicher für politische und soziale Themen ein, die ihnen am Herzen liegen.

Scots Singer of the Year 2012

Der Sound der Band ist nach wie vor von der unverwechselbaren Stimme von Sänger und Songwriter Paul McKenna („Scots Singer of the Year 2012“) geprägt, die kraftvoll und ausdrucksstark über Fiddle, Flutes und Whistles steht. Besonders hervor stechen die Eigenkompositionen von McKenna, dessen Songwriting von großen Namen wie Darrell Scott, Dick Gaughan und Davy Steele inspiriert ist. Gitarre, Bouzouki, Tenor Gitarre und Percussions schweißen das Ganze zusammen und sorgen für den nötigen Druck. Diese geniale musikalische Darbietung, gepaart mit unglaublicher Spielfreude und Leichtigkeit, machen die Paul McKenna Band zu einem absoluten Must-See für Liebhaber schottischer und akustischer Musik.

Das Konzert bei Dahlmann beginnt um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr). Als Special Guest eröffnet Paddy Gee (Ten Pints After) den Abend.

Die Tickets kosten im Vorverkauf 12 € + Geb. (LN-Ticket-Shop, bei Dahlmann und unter info@gaststaette-dahlmann.de). Restkarten an der Abendkasse für 15 €

.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here