Symbolbild - Fotos/Montage: tft

Werdohl. Raser, die so schnell unterwegs waren, dass ihr Verhalten mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige zu ahnden ist, stellte die Polizei bei ihren Geschwindigkeitskontrollen am 28. Juni 2017 in Werdohl nicht fest. In der Zeit zwischen 7 und 13 Uhr wurden an vier verschiedenen Messstellen insgesamt 661 Fahrzeuge gemessen. 17 waren zu schnell – allesamt im Verwarnungsgeldbereich. Das bedeutet, sie waren nicht mehr als 20 km/h über der zulässigen Geschwindigkeit. Die höchste gemessene Geschwindigkeitsübertetung betrug 19 Stundenkilometer. Da beträgt das Verwarnungsgeld innerorts 35 Euro, außerorts 30 Euro.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Unterschied Verwarnungsgeld/Bußgeld

Ab 21 km/h Geschwindigkeitsübertretung sieht der bundeseinheitliche Bußgeldkatalog deutlich höhere Bußgeldbeträge vor – z.B. bis 25 km/h Überschreitung 80 Euro innerhalb geschlossener Ortschaften, 70 Euro außerhalb geschlossener Ortschaften. Bei diesen Beträgen ist das Vergehen nicht mit einem Verwarnungsgeld zu regeln, ab 60 Euro, so die erläuternde Online-Info der Berliner Polizei, spricht man von einem Bußgeld.

Details zu den Messstellen in Werdohl

Hier die von der Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis veröffentlichten Werdohler Messdetails vom 28. Juni 2017:

1. Messstelle Werdohl, Feldstraße
Zeit 28.06.2017, 7 Uhr bis 9:30 Uhr
Art der Messung: Radar
Gemessene Fahrzeuge 152
Verwarngeldbereich 5
Ordnungswidrigkeitenanzeigen 0
Höchster Messwert 42 km/h 30 bei km/h
innerhalb geschlossener Ortschaft

2. Messstelle Werdohl, Plettenberger Straße
Zeit 28.06.2017, 09:30 Uhr bis 11:00 Uhr
Art der Messung: Radar
Gemessene Fahrzeuge 303
Verwarngeldbereich 5
Ordnungswidrigkeitenanzeigen 0
Höchster Messwert 69 km/h 50 bei km/h
innerhalb geschlossener Ortschaft

3. Messstelle
Ort Werdohl, Rutenpaul
Zeit 28.06.2017, 11:20 Uhr bis 11:45 Uhr
Art der Messung: Radar
Gemessene Fahrzeuge 16
Verwarngeldbereich 1
Ordnungswidrigkeitenanzeigen 0
Höchster Messwert 42 km/h 30 bei km/h
innerhalb geschlossener Ortschaft

4. Messstelle
Ort Werdohl-Bärenstein, B229
Zeit 28.06.2017, 11:45 Uhr bis 13:00 Uhr
Art der Messung: Radar
Gemessene Fahrzeuge 190
Verwarngeldbereich 6
Ordnungswidrigkeitenanzeigen 0
Höchster Messwert 65 km/h 50 bei km/h
innerhalb geschlossener Ortschaft

Links zum Thema

Presseportal-Pressemitteilung (ots) der Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Bundeseinheitlicher Bußgeldkatalog auf der Webpräsenz des Kraftfahrtbundesamtes (aktueller Stand, 558 Seiten pdf)

ADAC Info zu Höhen von Verwarnungs- und Bußgeld (zwei Seiten pdf aus 2014)

Erläuterndes der Berliner Polizei zu Verwarnungsgeld und Bußgeld

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here