Das historische Ambiente des alten Hammerwerks bietet einen ungewöhnlichen aber stilvollen Rahmen für die Tea Time. Foto: Waldheim Photography

Lüdenscheid. Eine traditionelle britische Tea Time mit Tee, Törtchen und Sandwiches können die Teilnehmer beim Afternoon Tea am Sonntag, 3. August um 15 Uhr im historischen Ambiente des Schmiedemuseums Bremecker Hammer erleben. Veranstaltet wird die Tea Time vom Five o‘ Clock – Afternoon Tea Catering Service. Das Unternehmen spezialisiert sich seit 2012 auf die Organisation von Tea Partys und die Belieferung privater und geschäftlicher Veranstaltungen mit herzhaften und süßen Leckereien zur traditionellen Teestunde.

Die traditionelle Tea Time besteht aus drei Gängen: Scones, Sandwiches und Törtchen. Foto: Waldheim Photography
Die traditionelle Tea Time besteht aus drei Gängen: Scones, Sandwiches und Törtchen. Foto: Waldheim Photography

Eine klassische Tea Time besteht aus drei Gängen: Den Scones (süße Brötchen) mit Clotted Cream (eine Art englischer Rahm) und Fruchtaufstrichen sowie verschiedenen süßen und herzhaften Kleinigkeiten. Dazu gibt es natürlich ausgewählte Teesorten.

Der Bremecker Hammer wurde 1980 als Außenstelle der Museen der Stadt Lüdenscheid eröffnet. Ziel des eisengeschichtlichen Museums ist es, die Entwicklung des Schmiedehandwerks von der Handschmiede bis zum Fallhammer an seinem Originalstandort anschaulich zu machen.

Inklusive einer Führung durch das alte Hammerwerk kostet die Tea Time 19,50 Euro pro Person. Interessenten können sich bei Five o’ Clock unter 0151 20 17 36 00 oder five-o-clock@web.de anmelden.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here