Märkischer Kreis. Taxifahren im Märkischen Kreis wird teurer. Mit großer Mehrheit beschloss der Kreisausschuss in seiner jüngsten Sitzung die Anhebung der Taxitarife. Beantragt hatte die Erhöhung der Verband des Privaten gewerblichen Straßenpersonennahverkehrs Nordrhein Westfalen e.V. Begründet worden war die Bitte um höhere Tarife mit dem Inkrafttreten des Mindestlohngesetzes zum 1. Januar 2015. Die meisten angestellten Taxifahrer seien im Niedriglohnsektor beschäftigt. Nach den neuen Vorgaben steigt die Grundgebühr von 2,70 Euro auf 3,20 Euro, der Preis je gefahrenen Kilometer wird von 1,60 Euro auf 1,80 Euro angehoben, die Kosten für die Wartezeit steigen von 28,50 Euro auf 33,00 Euro. (pmk)

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here