Taschendiebstahl
Symbolbild Foto: © Gerhard Seybert / Fotolia.com

Kierspe (ots) – Bereits am Montag gegen 15 Uhr fiel ein 77-jähriger Kiersper einem Taschendieb zum Opfer. Der Geschädigte befand sich in seinem PKW auf dem Parkplatz einer Apotheke an der Friedrich-Ebert-Straße, als er vom Täter angesprochen wurde. Dieser bat ihn darum, ein zwei Euro Stück in vier fünfzig Cent Münzen zu wechseln. Als der Geschädigte zuhause eintraf, bemerkte er, dass sein Scheingeld aus dem Portemonnaie verschwunden war.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, ca. 170-180 cm groß, ca. 30-40 Jahre alt, kurze schwarz Haare und stabile Statur.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Meinerzhagen unter 02354/9199-0 entgegen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here