Altena (pmk). Für die Exkursion der „Freunde der Burg Altena e. V.“ nach Ahrweiler am 30. August 2014 sind noch einige Plätze frei. Interessierte Gäste sind herzlich willkommen. Auf dem Programm stehen ein Standrundgang durch den hübschen Weinort und die Besichtigung des ehemaligen Regierungsbunkers der Bundesrepublik Deutschland. In einem Atomkrieg sollte er das Überleben der Bundesregierung und weniger Tausend Mitarbeiter gewährleisten. Die 1,5-stündige Führung durch die unterirdische Welt, die bis zu ihrer Aufgabe 1998 strengster Geheimhaltung unterlag, informiert über den Bau der Bunkeranlage und den Arbeitsalltag der ständigen Belegschaft und erlaubt auch einen Blick in die Schlaf- und Wohnräume des Bundespräsidenten und des Bundeskanzlers.

Der Fahrpreis inklusive Eintritt und Führung beträgt 30 Euro. Einsteigemöglichkeiten gibt es in Iserlohn-Letmathe (9.00 Uhr, Parkplatz unterhalb der Dechenhöhle), Nachrodt (9.15 Uhr, Amtshaus), Altena (9.25 Uhr, Parkplatz Stadtwerke) und Lüdenscheid (10.00 Uhr, Bahnhof).
Anmeldungen und Informationen: Telefon (02352) 966-7055 und Email c.todrowski@maerkischer-kreis.de

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here