Obermeister Johannes Wortmann dankte dem Referenten Dieter Roxlau für die Erläuterungen zur neuen Kampagne.

Märkischer Kreis. Traditionell führt die Tischler-Innung Märkischer Kreis ihre alljährliche Frühjahrs-Innungsversammlung in den innungseigenen Räumlichkeiten in der Tischler-Lehrwerkstatt in Altena-Altroggenrahmede durch. Der Innungsvorstand um Obermeister Johannes Wortmann stellte den Mitgliedern hierbei ein umfangreiches Programm von Innungsaktivitäten für das Jahr 2016 vor.

Freisprechung im Forum der Nolte-Gruppe

Nach einem bereits durchgeführten Ersthelfer-Seminar für die Innungsfachbetriebe und ihre Mitarbeiter, das zeitnah wiederholt werden soll, steht als nächstes großes Ereignis die Freisprechungsfeier am Samstag, 2. Juli, in Iserlohn an. Nachdem diese in den zurückliegenden Jahren mehrfach in Lüdenscheid ausgerichtet wurde, hat man für das laufende Jahr das Forum-Gebäude der Gebrüder Nolte-Gruppe an der Seeuferstraße in Iserlohn als geeigneten Veranstaltungsort vorgesehen. Hier präsentieren die erfolgreichen Absolventen des aktuellen Ausbildungsjahrganges ihre Gesellenstücke in der Zeit vom 27. Juni bis 2. Juli.

Gesundheitsförderung Thema im August

Für 26. August hat die Innung sich das Stichwort Gesundheit auf die Fahnen geschrieben. In der alten Grundschule in Balve-Langenholthausen, „Sokola.de“, dreht sich an diesem Tag alles um das Thema Gesundheitsförderung für die Innungsfachbetriebe und deren Mitarbeiter. In intensiven Workshops werden in Kooperation mit dem Fachverband Tischler NRW und der ikk classic verschiedene Gesundheitstests durchgeführt sowie Vorschläge für Rückengesundheit, Stressbewältigung und gesunde Ernährung erarbeitet.

Am 8. und 9. Oktober sind dann alle Mitgliedsbetriebe der Tischler-Innung eingeladen, am „Tag des Tischlers“ ihre Türen für interessierte Besucher und potenzielle Kunden zu öffnen, um das vielfältige Leistungsangebot des Tischler-Handwerks zu präsentieren.

Hierzu hatte die Innung mit Dieter Roxlau, dem Hauptgeschäftsführer des Fachverbandes Tischler NRW, einen versierten Referenten zur Innungsversammlung eingeladen, der den Innungsfachbetrieben einzelne Kampagnen-Bausteine für den „Tag des Tischlers“ detailliert vorstellte.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here