Eigener Herd ist Goldes wert: Auch solche Schätze sind im Bauernhaus Wippekühl zu sehen. Foto: Wolfgang Teipel

Schalksmühle. Zum Tag des offenen Denkmals am 10. September präsentiert der Verein für Geschichte und Heimatpflege in diesem Jahr eine kleine Ausstellung historischer Trecker, die auf dem Vorplatz des Gebäudes bestaunt werden können.

Das Bauernhaus ist an diesem Tag von 11 bis 16 Uhr für Jedermann geöffnet. Die Mitglieder des Geschichtsvereins zeigen interessierten Besuchern wiederum das Gebäude und dessen Einrichtung.  Gerne erklären sie auch die Verwendung und Bedeutung der ausgestellten Gegenstände, welche das bäuerliche Leben unserer Vorfahren widerspiegeln. Zu sehen sind Einrichtungsgegenstände, Hausrat, Feld- und Gartengeräte, Werkzeuge u.v.m.

Für das leibliche Wohl sorgt der Freundeskreis Bauernhaus mit Bockwurst und Kartoffelsalat, belegten Broten, Kuchen und Getränken. Es lohnt sich also, vorbeizuschauen.

Mit Volksliedern durch das Jahr

Unter dem Motto „Mit Volksliedern durch das Jahr“ bietet dann ab 16 Uhr das Kulturbüro der Gemeinde Schalksmühle ein Offenes Singen im Bauernhaus Wippekühl an. Marlies Plaßmann hat hierfür Lieder zusammengestellt, die sich ohne große Vorbereitungen für gemeinsames Singen eignen. Marlies Plaßmann, die vielen Schalksmühlern als Leiterin zahlreicher Chorprojekte bekannt ist, möchte die Anwesenden musikalisch anleiten und die Lieder am Klavier begleiten. Gesungen werden an diesem Nachmittag Lieder durch die Jahreszeiten, Heimatlieder, Wanderlieder, Lieder von der See, und mehr.

Singen mit Marlies Plaßmann

Marlies Plaßmann wird den Mitsingnachmittag durch kleine Beiträge zur Entstehung bzw. die Geschichte der Lieder auflockern. Im Gegensatz zu anderen Kulturen, in denen das Singen von Volksliedern ganz vertraut ist, war das Singen in Deutschland eher aus der Mode gekommen. Nur ältere Menschen können in der Regel noch Texte bis zur 8. Strophe. Es ist jedoch ein neuer Trend aufgekommen, der schnell erkennbar ist, sobald sich Gelegenheit bietet, bei einfacher Instrumentalbegleitung bekannte Lieder einfach mitzusingen. Hierzu ist eingeladen am Tag des offenen Denkmals in das Bauernhaus Wippekühl.  Um 16 Uhr heißt es also: „Geschirr beiseite und Liedertexte auf den Tisch. Alle singen mit!“ Jeder, der mitsingen möchte ist willkommen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here