Foto: Verein

Lüdenscheid.Im Januar 2015 hat der Kulturverein „mach was…“ das erste Jahr am neuen Standort in Lüdenscheid-Brügge vollendet. Am Sonntag, den 25. Januar 2015 ab 14 Uhr öffnet das „mach was…“ seine Türen und lädt alle Freunde und Interessierten ein, den 31. Geburtstag des Vereins zu feiern. Diesmal wird es auch wieder eine Werkschau geben, in der Kursteilnehmer und Dozenten das bunte Kursprogramm präsentieren.

Die Werkschau beginnt um 14:30 Uhr und wird ca. eine Stunde dauern.

Von den Jüngsten Tänzerinnen ab 5 Jahren über die Kids und Teens aus den Gruppen von Pam Balz bis zu den Erwachsenen aus der Jazz Dance Gruppe von Kathi Exner-Panne und dem Stepptanz-Kurs von Eberhard Stommel zeigen die Kurteilnehmer Ausschnitte aus dem Tanzprogramm, das sie im letzten halben Jahr in den Kursen erarbeitet haben. Es sind aber auch kleine, einstudierte Showeinlagen zu sehen: Zohar, der Lehrer für Orientalischen Tanz im „mach was…“, zeigt einen kleinen Ausschnitt aus seinem Bühnenprogramm und auch die Hip Hop Gruppe ENCORSPECT bringt einen Teil des Programm, das sie auf der Bühne präsentieren.

Darüber hinaus steht eine kleine improvisierte Tango Argentino Sequenz mit Christel & Bart und die Breakdance Show von „Turn Twice“ für die ganze Vielfalt, die das „mach was…“ Tanzprogramm zu bieten hat. Und die „mach was…“ Aktiven wollen sich auch Zeit nehmen, miteinander und mit den Gästen bei Kaffee und Kuchen zu feiern und zu klönen. Nähere Infos auf der Website www.machwas-in-luedenscheid.de oder unter 02351-862075.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here