Hemer. Der Applaus war lang anhaltend, als sich der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende Wolfgang Römer bei Dr. Christian Wingendorf für seine Arbeit als Geschäftsführer der Sauerlandpark Hemer GmbH bedankte.

Wingendorf, der im Hauptjob als stellvertretendes Vorstandsmitglied der Sparkasse Märkisches Sauerland tätig ist, hatte sich nach dem plötzlichen Tod des ehemaligen Geschäftsführers Guido Forsting bereiterklärt, bis zum Ende des Jahres 2015 die Geschäftsführung des Hemeraner Gartenund Landschaftsparks zu übernehmen. „Christian Wingendorf hat in den letzten acht Monaten neben seinen anspruchsvollen Aufgaben bei der Sparkasse auch den Sauerlandpark mit kluger Hand geführt und konsequent weiterentwickelt.

Für dieses auch sehr persönliche Engagement gilt ihm und seiner Familie, die ihn oft entbehren musste, unser aller Dank.“ Als symbolisches Dankeschön erhielt Wingendorf einen extra angefertigten Jübergturm aus Schokolade, der im Hause Wingendorf einen Ehrenplatz bekommen soll. „An diesem für Hemer jetzt und in Zukunft so unglaublich wichtigen Projekt mitarbeiten zu dürfen, war mir eine besondere Freude. Ich möchte mich beim Aufsichtsrat, der Politik und der Verwaltung für die gute und konstruktive Zusammenarbeit bedanken. Ein ganz besonderer Dank aber geht auch an mein Team im Sauerlandpark selbst. Ich habe unglaublich motivierte Mitarbeiter kennengelernt, die mich hervorragend aufgenommen und in die Arbeit eingebunden haben. Sie alle haben großen Anteil an dem Erfolg, den der Park im Jahr 2015 bislang erleben durfte“, so Wingendorf.

Wie bereits bei seinem Amtsantritt festgelegt, scheidet Wingendorf am 31. Dezember als Geschäftsführer der Sauerlandpark GmbH aus und konzentriert sich voll und ganz auf seine Arbeit bei der Sparkasse Märkisches Sauerland. „Ich möchte mich an dieser Stelle auch bei Dietmar Tacke, dem Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse, bedanken, der Dr. Wingendorf die notwendigen Freiräume gegeben hat, um überhaupt die Geschäftsführung zu übernehmen“, betont Römer. Ab dem 01. Januar wird Wingendorf auch seine Tätigkeit als Schatzmeister des Fördervereins des Sauerlandparks wieder aufnehmen, die in den letzten Monaten geruht hat.

Neuer Geschäftsführer des Sauerlandparks Hemer wird mit Jahresbeginn der bisherige Prokurist Sven Frohwein. Der Familienvater ist seit 2011 Mitglied der Geschäftsführung, hat seitdem alle Entscheidungen begleitet und inhaltlich mit gestaltet. „Ich freue mich auf die Herausforderung. Wichtig ist, dass wir ohne weitere Einarbeitungszeit unsere vielfältigen Projekte weiter gestalten können und ich mich auf ein gutes Team aus festangestellten und ehrenamtlichen Mitarbeitern verlassen kann, das seine Arbeit schon in der Vergangenheit mit großem Engagement umgesetzt hat.“

Unterstützt wird Frohwein durch den bisherigen Prokuristen Heinz Kißmer, der ebenfalls seit 2011 zur Führungscrew des Sauerlandparks gehört. Neu zum Prokuristen berief der Aufsichtsrat den 42-jährigen Mirko Heintz. Als Abteilungsleiter verantwortet er die Bereiche Sponsoring, Marketing und Kommunikation und wird zukünftig verstärkt die Geschäftsführung bei Terminen repräsentieren. Sven Frohwein: „Zum Führungskreis gehören außerdem die Abteilungsleitungen ´Event & Eventgastronomie`, sowie ´Grün`, die seit vielen Jahren in den bewährten Händen von Oliver Geselbracht und Thomas Bielawski liegen. Gemeinsam wollen wir als Team den Park fortentwickeln.“

Um dem im Januar bzw. Februar neu gewählten Bürgermeister der Stadt die prinzipielle Möglichkeit zu geben, gestalterisch auf die Geschäftsführung des Sauerlandparks Einfluss zu nehmen, ist vorgesehen, die jetzigen Aufsichtsratsentscheidungen zur Geschäftsführung in einem Jahr noch einmal zu diskutieren. „Unser Gremium hat volles Vertrauen zu den handelnden Personen. Wir müssen allerdings dem zukünftigen Aufsichtsratsvorsitzenden, diese Aufgabe wird der neue Bürgermeister wieder übernehmen, die Gelegenheit geben, handlungsfähig zu sein“, erläutert Wolfgang Römer. Diese Entscheidung gilt vorbehaltlich der Zustimmung des Rates der Stadt Hemer. Die nächste Sitzung findet am 15. Dezember statt.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here