Matthias Reuver, Fachbereichsleiter für Jugend, Bildung und Sport bei der Stadt Lüdenscheid (links) mit der neuen Jugendhilfeplanerin Susanne Sondermann und ihrem Vorgänger Werner Giet (r.). Foto: Karin Giet

Lüdenscheid. (PSL) Susanne Sondermann hat zum 15. Januar 2017 die Stabsstelle Jugendhilfeplanung bei der Stadt Lüdenscheid übernommen. Ihr Vorgänger Werner Giet wurde nach langjähriger und erfolgreicher Tätigkeit in den Ruhestand verabschiedet.

Die neue Jugendhilfeplanerin hat Sozialwissenschaften studiert und war zuletzt im Bereich der Flüchtlingsarbeit der Stadt tätig. Schwerpunkt der Jugendhilfeplanung werden auch weiterhin die Entwicklungsplanungen für alle Dienste und Einrichtungen der Jugendhilfe sein.

Angesichts der positiven demographischen Entwicklung und steigender Nachfragequoten, wird der Fokus besonders auf dem bedarfsgerechten Ausbau der Kindertagesbetreuung liegen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here