Der Toyota mit der zersprungenen Heckscheibe. (Foto: Polizei)

Hagen-Eilpe. Leicht verletzt wurde eine Pkw-Fahrerin am Donnerstagnachmittag (22. September) bei einem Unfall auf dem Gelände eines Supermarktes an der Selbecker Straße. Gegen 16.45 Uhr, so berichtet die Polizei in ihrem Presseportal, befand sich die 52 Jahre alte Toyota-Fahrerin nach ihrem Einkauf an der Heckklappe ihres Autos. Zeitgleich verließ ein Lkw das Gelände; er passierte dabei den abgestellten Toyota. Von nun an weichen die Schilderungen der Beteiligten voneinander ab:

Der 46-jährige Lkw-Fahrer gab an, dass die Frau die Heckklappe öffnete, als er schon fast an dem Wagen vorbei war.

Die 52-Jährige sagte aus, dass die Klappe schon vorher geöffnet war.

Tatsache ist jedoch, dass sich der Lkw an dem Auto verhakte und es ein Stück seitlich versetzte. Dadurch zersprang die Heckscheibe, die Frau stürzte zu Boden und verletzte sich leicht; ein Rettungswagen brachte sie zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. An dem Pkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here