Das Schützenheim Sundhelle bekam einen neuen Anstrich. Foto: privat

Plettenberg. Viele fleißige Helfer des Schützenvereins Blau-Weiß Sundhelle haben sich an Arbeitseinsätzen an ihrem Schützenheim beteiligt. Es wurden fällige Reparaturen und Pflegearbeiten zu erledigt.

„Wir haben hier ein Schmuckstück stehen, welches uns von unseren Vorgängern übergeben wurde, und wir sind in der Pflicht, dieses Erbe zu erhalten,“ betont der 1. Vorsitzende Peter-Dirk Heese. So wurden die routinemäßigen Arbeiten erledigt und dieses Jahr war mal wieder ein neuer Fasseadenanstrich fällig. Jetzt strahlt das Schützenheim im neuen Glanz.

Für die Verpflegung der Helfer sorgten an allen Einsatztagen Altmajetät Lothar Rudolph und seine Frau Eva.

Der Spielplatz am Schützenheim wurde auf Vordermann gebracht. Foto: privat

Der amtierende Schützenkönig Uwe Meister und sein Hofstaat hatten zuvor schon den Spielplatz hinter dem Schützenheim  auf Vordermann gebracht. Neue Fundamente, ein Anstrich für das Schaukelgerüst und neuer Spielsand waren hier nötig, damit für den Tag der Jugend, der am 1. Juli auf der Sundhelle stattfindet, alles vorbereitet ist.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here