Trotz bescheidenem Wetter wagten sich 8 Biker auf die Strecke um gegen die Uhr anzutreten. Fotos: Sven Parnemann

Lüdenscheid. Ein sportliches Highlight mit Musik, Spaß, Getränken und Grillwurst. So wollte das Jugendkulturbüro Lüdenscheid zusammen mit seinem Partnern den Abschluss des Summer Deluxe-Ferienprogramms feiern. Unter dem Titel „BIKE’N’BBQ – Summer Deluxe-Abschlusssause“ würde die Veranstaltung angekündigt. Aufgrund des Wetters war bekam die Vorfreude auf einen schönen Nachmittag allerdings einen gehörigen Dämpfer verpasst.

Frühherbstliches Wetter

Nieselregen, starker Wind und Temperaturen knapp unter 15 Grad waren definitiv keine standesgemäßen Umstände für einen Summer Deluxe-Abschluss. Kurzzeitig habe man sogar überlegt die Veranstaltung komplett abzusagen sagte Michael Heide-Gentz von der Jugendfreizeitstätte Audrey´s im Gespräch mit unserLünsche. Doch man trotzte dem Wetter und versuchte das beste aus der Situation zu machen. Lediglich rund 30 Besucher fanden sich auf dem Gelände des Bikeparks im Olpendahl ein.

Kleines Starterfeld

Als Highlight an diesem Nachmittag war das alljährliche Rennen im Bikepark angekündigt worden. Zum einen konnten die Teilnehmer ihr Können im Wettstreit gegen die Uhr auf zwei Trails des Bikeparks unter Beweis stellen. Der sonst ebenfalls stattfindende Sprung-Contest auf der Dirtjump-Strecke, bei dem es um die technische Raffinesse der gezeigten Sprünge geht, wurde aufgrund der starken Windböen kurzfristig abgesagt. So beschränkte man sich auf das Zeitrennen. 8 Starter, zum Großteil Jugendliche aus Lüdenscheid, die auch sonst an dem Bikepark-Projekt mitwirken, gingen an den Start. „Dieses Jahr haben wir aufgrund des Wetter ein deutlich kleineres Starterfeld. Im Vorjahr hatten wir noch 16 Teilnehmer“, sagte Mitorganisator Meik Kasper.

Gutscheine für Gewinner

Den drei Gewinnern des Zeitfahrens winkten Gutscheine von Radsport Kasper. Den ersten Platz belegte Marcel Hellmann gefolgt von Marcel Haas auf dem zweiten Platz und David Böhm konnte sich den 3. Platz sichern.

200 Teilnahmen am Summer Deluxe

Insgesamt zeigte sich Julia Wilksen vom Jugendkulturbüro aber zufrieden mit der Teilnahme am Summer Deluxe-Ferienprogramm. „Wir hatten rund 200 Teilnahmen an den insgesamt 20 Veranstaltungen, Workshops und Fahrten für Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahre. Zwei Veranstaltungen kommen aber noch. So findet am 18. August ein Spielabend statt. Unter dem Titel „Fantastische Spiele“ können Jugendliche sich vom Verein Traumjäger an diesem Tag neue, fantastische Spiele zeigen lassen. Egal ob Werwölfe vom Düsterwald, Munchkin, Fiasko oder Dungeons & Dragons – diese Spiele sind anders, wilder, fantastischer und auch ein bisschen verrückt. Und das alles ohne einen PC. Am 19. August steht dann die große Abschlussfahrt in den Moviepark auf dem Programm. Details zu den beiden letzten Terminen gibt es auf der Webseite des Jugendkulturbüros.

Fotostrecke

Fotos: Sven Parnemann für unserLünsche.de

[nggallery id=20]

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here